Gedanken zum Monatsspruch:

 


Säet Gerechtigkeit und ernetet nach dem Maße der Liebe! Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt! Hosea 10,12


Liebe Glaubensgeschwister unserer Landeskirchlichen Gemeinschaft in Sosa!


Liebe Glaubensgeschwister unserer Landeskirchlichen Gemeinschaft in Sosa!

Hosea wirkte im 8. Jahrhundert vor Chr. als Prophet in Israel. In Gottes Auftrag prangerte er Ungerechtigkeit und Untreue in Israel an. Die damalige Situation: Der äußerliche Gottesdienst wird erfolgreich durchgeführt, aber die Herzen der Menschen sind weit weg von Gott. Meist steht nur der eigene Vorteil im Mittelpunkt. Dabei ist Gerechtigkeit für das Zusammenleben eines Volkes von höchster Bedeutung. Da hat sich bis heute nichts geändert.

4 Begriffe aus der Landwirtschaft verwendet Hosea im Monatsspruch für Juli. Säen und ernten stehen natürlich im unmittelbaren Zusammenhang. Das was ausgesät wird, kann man später auch ernten, zumindest wenn die Wachstumsbedingungen gut sind. Wer Böses sät wird auch Böses bekommen wenn die Ernte eingefahren wird. Deshalb ist es umso notwendiger Gerechtigkeit und Liebe anzubauen und damit zu vermehren. Dann wird es allen gut gehen damit. Aber ohne dass es regnet, wächst nichts, zumal in einem so wasserarmen Land wie Israel. Wie sehr war ein Bauer damals auf den Regen angewiesen und konnte ihn als Segensstrom Gottes wahrnehmen. Pflügt ein Neues – welch ein schönes Bild. Es ist die Aufforderung zu hoffnungsvollem zukunftsorientierten Arbeiten. Die alten Verkrustungen werden durch die Pflugschaar aufgebrochen und damit der Acker zur Aussaat vorbereitet. Gott schenkt uns heute so viele Möglichkeiten unser Leben zu gestalten und die gute Nachricht von Gottes Treue und Liebe zu verkündigen. Nutzt die Zeit, in der es möglich ist, den HERRN zu suchen.

Willst du mithelfen den Samen auszustreuen? Eine Gelegenheit  eröffnet sich ganz neu im Kindertreff. Da suchen wir dringend neue Mitarbeiter für den Neustart nach der Sommerpause. Lasst uns bis dahin die Augen offenhalten und staunen über alles was wächst und reift.

Einen schönen Juli wünscht euch Andreas


 
1blu-myPage - Webhosting von 1blu